magele-picture

© magele-picture

Aktuelle Informationen

Förderwettbewerb MINT-Regionen 2021 gestartet

Am 17. Mai 2021 startet der inzwischen vierte Durchgang des Förderwettbewerbs für MINT-Regionen, den die Ministerien für Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft seit 2018 jährlich ausrichten. Bewerbungsschluss ist der 18. Oktober 2021.

Die Siegerregionen erhalten eine Förderung von bis zu 30.000 Euro zur Umsetzung ihrer MINT-Konzepte sowie ein umfassendes Beratungs- & Qualifizierungsangebot seitens der landeseigenen MINT-Geschäftsstelle.

Weitere Informationen und Unterlagen finden Sie hier
MINT-Kooperation gestartet

Bildungsministerium und Wissensfabrik starten MINT-Kooperation

Das Bildungsministerium Rheinland-Pfalz und die Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e. V. haben eine zweijährige Kooperationsvereinbarung geschlossen. Mit Hilfe eines MINT-Patenprogramms können rund 200 Schulen die Wissensfabrik-Bildungsprojekte, „IT2School – Gemeinsam IT entdecken“ und „KiTec – Kinder entdecken Technik“ ab Frühjahr 2021 in ganz Rheinland-Pfalz umsetzen. Die KSB Stiftung unterstützt zudem die Kooperation.

Weitere Informationen zum MINT-Regionalpatenprogramm.
Transparenz schaffen

Die MINT-Landkarte Rheinland-Pfalz

Die seitens der MINT-Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz erstellte interaktive MINT-Landkarte Rheinland-Pfalz dient dazu die vielfältigen MINT-Aktivitäten in Rheinland-Pfalz darzustellen.

Finden Sie heraus welche MINT-Aktivitäten bereits in ihrer Region laufen oder nutzen Sie unser Angebot um sich mit anderen MINT-Akteuren regional- oder überregional zu vernetzen und auszutauschen.

Hier geht es zur MINT-Landkarte Rheinland-Pfalz.

© Symbolbild Brille auf Globus_c_Tama66_pixabay

Siegerehrung & Fachtagung MINT-Regionen 2020

MINT-Regionen auf Wachstumskurs – Konzepte der Regionen Eifel und Neuwied ausgezeichnet

In diesem Jahr hat die Jury die Anträge der MINT-Region Eifel und der MINT-Region Neuwied ausgewählt. Die Siegerregionen werden zwei Jahre lang mit bis zu 30.000 Euro pro Region gefördert. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, Wissenschaftsminister Prof. Dr. Konrad Wolf und Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing gratulierten den neu ausgezeichneten MINT-Regionen per Videobotschaft.

Weitere Informationen zur Veranstaltung.

Aktuelle Nachrichten

Nach oben