Szucs Laszlo, unsplash

© Szucs Laszlo, unsplash

Hinweis

Aktuelle Informationen

In Anbetracht der aktuellen Auswirkungen der Coronainfektion bietet die MINT-Geschäftsstelle folgende Veranstaltungen als Webinare an:

05.05.2020, 10:00 – 12:00 Uhr „Digitale Tools in der regionalen Netzwerkarbeit“ sowie am

25.05.2020, 10:00 – 12:30 Uhr „Initiierung, Aufbau und Verstetigung einer MINT-Region“.

Die MINT-Geschäftsstelle arbeitet zur Zeit zeitweise im Home-Office. Sie ist weiterhin per E-Mail/Telefonweiterleitung zu erreichen.

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie hier.
Kenishirotie

© Kenishirotie

Netzwerkgespräch MINT-Regionen 2020

Netzwerkgespräch 05.05.2020

In Anbetracht der aktuellen Auswirkungen der Coronainfektion bitten wir um Verständnis, dass die Veranstaltung ggf. kurzfristig abgesagt werden kann. Sie können Sie weiterhin anmelden. Wir werden hierzu Anfang April entsprechend alle bisher angemeldeten TeilnehmerInnen über den aktuellen Stand informieren.

Alle interessierten MINT-Akteure in Rheinland-Pfalz sind zum diesjährigen Netzwerktreffen am 5. Mai 2020 eingeladen.

Zur Anmeldung und weiteren Informationen.
Siegerehrung und Fachtagung 2019 Neustadt an der Weinstraße und Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald plus

© Peter Pulkowski

Präsentation der Sieger-Regionen

Siegerregionen 2019 stehen fest!

Die diesjährigen Sieger des Förderwettbewerbs "MINT-Regionen" sind die Region Neustadt und die Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald Plus. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing und Christian Hingst, Abteilungsleiter Hochschulen im Wissenschaftsministerium, zeichneten die Sieger des Wettbewerbs am 15.11.2019 im Rahmen der Fachtagung in Mainz aus.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung.
MINT-Strategie des Ministeriums für Bildung

Die Zukunft im Blick - eine gemeinsame MINT-Strategie für Rheinland-Pfalz

Die Zukunft im Blick zu haben, bedeutet im 21. Jahrhundert, in dem die Digitalisierung auf den demografischen Wandel trifft, auch die Fachkräftesicherung im Blick zu haben. Das gilt besonders in jenem Bereich, der sich hinter der Abkürzung MINT verbirgt: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die MINT-Förderung ist ein wichtiges bildungspolitisches Anliegen in Rheinland-Pfalz.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur MINT-Strategie des Ministeriums.

Aktuelle Nachrichten

Nach oben