© Tama66_pixabay

Sieger stehen fest - MINT-Studienorientierung

Landesförderung für innovative Projekte zur MINT-Studienorientierung im ländlichen Raum

Unterstützt von der MINT-Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz hatte das Wissenschaftsministerium den Förderaufruf „MINT-Bildung und Studienorientierung im ländlichen Raum“ gestartet. Die staatlichen Hochschulen konnten in Kooperation mit den ausgezeichneten MINT-Regionen bis Anfang August Konzepte einreichen.

Nun stehen die geförderten Projekte der Hochschulen fest.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.
Fortführung des MINT-Regionalpatenprogramms

Förderung von KiTec Digital, IT2School - Künstliche Intelligenz & Calliope mini

Das MINT-Regionalpatenprogramm bietet in diesem Jahr für KiTec- und IT2School-Programmschulen die Möglichkeit in die Vertiefungsmodule KiTec Digital sowie IT2School - Künstliche Intelligenz einzusteigen. Zudem können sich die Programmschulen für ein 10er-Set von Calliope mini bewerben.

Hier erfahren Sie mehr zum Programm 2022.

© Sebastian Klever

MINT wird mobil

MINT-Mobil - ein mobiler Makerspace des UmweltCampus Birkenfeld

Schülerinnen und Schüler sowie Interessierte haben mit dem mobilen Makerspace die Möglichkeit z. B. die Themen additive Fertigung/3D-Scan & Druck vor Ort interaktiv zu erleben. Hierbei werden verschiedene Exponate und die Umsetzungsmöglichkeiten in einem Makerspace vorgestellt.

Nutzen Sie den mobilen Makerspace um bspw. Ihren nächsten MINT-Fachtag in Ihrer Region zu ergänzen. Weitere Informationen zur Buchung und den Kosten über den Link.

... Weitere Infos erhalten Sie hier.

© Peter Pulkowski

Auszeichnung der Sieger-Regionen

Siegerregionen 2021 stehen fest!

Die Sieger des diesjährigen Förderwettbewerbs "MINT-Regionen" sind die MINT-Region Biosphärenreservat Pfälzerwald und die MINT-Region Mayen-Koblenz. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt und Dr. Denis Alt, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit, zeichneten die Sieger des Wettbewerbs am 15.11.2021 im Rahmen der hybriden Fachtagung im Großen Saal der IHK in Mainz aus.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung.

Aktuelle Nachrichten

Strategie und Handlungsfelder

MINT-Strategie des Ministeriums für Bildung

Die MINT-Förderung ist ein wichtiges bildungspolitisches Anliegen in Rheinland-Pfalz. Auf Initiative von Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig wurde im November 2016 der Runde Tisch "MINT" ins Leben gerufen sowie eine Gesamtstrategie, Handlungsfelder und Maßnahmen für die passgenaue MINT-Förderung entlang der Bildungskette umzusetzen. Durch die gemeinsamen Kooperation mit den Ministerien für Wirtschaft und Wissenschaft wird diese Strategie auch durch den Förderwettbewerb MINT-Regionen sowie die Gründung der MINT-Geschäftsstelle ergänzt.

Nach oben