Welche Ziele verfolgt die MINT-Geschäftsstelle?

Kompetenzzentrum Technik Diversity Chancengleichheit e.V.

© Kompetenzzentrum Technik Diversity Chancengleichheit e.V.

Um als Bildungs-, Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort innovationsstark und dauerhaft erfolgreich zu sein, ist eine effektive Nachwuchsförderung und Fachkräftesicherung im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) in Rheinland-Pfalz unerlässlich.

Dabei besteht in vielen Bereichen des Arbeitsmarktes eine große Nachfrage nach MINT-Fachkräften, die, unter anderem bedingt durch den demographischen Wandel, nicht immer gedeckt werden kann.

Der regionalen MINT-Förderung kommt daher sowohl für die individuellen Zukunftschancen junger Menschen als auch für die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit des Landes Rheinland-Pfalz eine zentrale Bedeutung zu.

Mit der MINT-Geschäftsstelle und dem Förderwettbewerb MINT Regionen unterstützen das Ministerium für Bildung, das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur sowie das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz den Aufbau von regionalen Netzwerken, die einen Beitrag dazu leisten, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für die Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu begeistern.

Nach oben