Save the date: Tagung MINT-Regionen in Rheinland-Pfalz am 15.11.2019 in Mainz

Das gemeinschaftliche Engagement der MINT-Strategie des Bildungsministeriums und der damit kooperierenden Ministerien für Wirtschaft und Wissenschaft des Landes Rheinland-Pfalz hat sich gelohnt: Die im letzten Jahr erfolgreichen MINT-Regionen Koblenz und Mainz-Bingen arbeiten bereits jetzt intensiv am Aufbau regionaler Netzwerkstrukturen entlang der Bildungskette von Kita bis zum Eintritt in Ausbildung und Studium.

Um die im Wettbewerbsjahr 2019 erfolgreichen Regionen zu ehren als auch den Wissenstransfer von bereits aktiven MINT-Regionen sicherzustellen, lädt die MINT-Geschäftsstelle Vertreterinnen und Vertreter der Ministerien sowie von Kommunen, Kammern, Stiftungen, Hochschulen, Unternehmen, Unternehmensverbände, Gewerkschaften, Kitas, Grundschulen, weiterführende Schulen, außerschulische Bildungsträger und weitere Akteure im Bereich der MINT-Bildung zur Siegerehrung und Fachtagung anlässlich des Förderwettbewerbs „MINT-Regionen“ am 15. November 2019 von 10.00 – 16.00 Uhr in den Erbacher Hof in Mainz ein.

Neben der Siegerehrung mit Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing sowie Wissenschaftsminister Prof. Dr. Konrad Wolf und Präsentation der MINT-Siegerregionen in Rheinland-Pfalz für das Wettbewerbsjahr 2019 konnte für das Tagungsprogramm Herr Dr. Oliver Koppel, Senior Economist des Instituts der deutschen Wirtschaft für einen Vortrag gewonnen werden. Dieser wird "Trends, Zukunftsthemen und die Situation des Fachkräftemangels in den MINT-Berufen" näher beleuchten.

Ergänzend dazu wird in Fachforen die Praxis der Arbeit der rheinland-pfälzischen MINT-Regionen Koblenz, Mainz-Bingen, Trier beleuchtet. Darüber hinaus wird die ländlich geprägte MINT-Region des südlichen Main-Tauber Kreises aus Baden –Württemberg Einblicke in ihre Arbeit geben.

Eine Anmeldung über mint.rlp.de/de/termine/siegerehrung-fachtagung/ ist bereits jetzt möglich.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen die MINT-Geschäftsstelle gerne unter geschaeftsstelle@mint.rlp.de zur Verfügung.